1.FC Steinegg : Büchenbronn II  2:4

15.09.2019

1.FC Steinegg : Büchenbronn II  2:4 (0:3)

 Die Aussichten auf einen Erfolg des Tabellenzweiten waren eher gering, da Büchenbronn 1 bereits samstags spielte und Büchenbronn II daher zum FC Steinegg mit vielen Spielern aus der Landesliga anreiste. Ihre klare Ansage: Wir wollen mit der zweiten aufsteigen.

Steinegg begann gut und hatte nach 2 min. eine Chance als Markus Klemens nach einem schönen Angriff abzog, der Ball aber knapp übers Tor ging.

Dann allerdings folgten 10 min., die das Spiel mehr oder weniger entschieden. Kizlarslan machte in der 5 min das 0: 1 und kurz darauf auch das 0:2. Kurz vor der Halbzeit fiel dann auch noch das 0:3.

In der zweiten Hälfte spielte Steinegg besser. Zwar erzielte zunächst Toksöz das 0:4 dann fand aber Steinegg immer besser ins Spiel. Nachdem der agile Egzon Görisch vorne den Ball seinem Gegener abnahm, landete der Ball bei Stefano Battoix, dessen Schuss dann unhaltbar flach im rechten Eck einschlug.

In der 73 min. dann Freistoß für Steinegg. Dennis Höschler zirkelte den Ball aus 20 über die Mauer ins Lattenkreuz.

Pech in der Folge für Steinegg als der Schiri zunächst einen klaren Elfer an Görrisch verweigerte und kurz danach auch an Spielertrainer Jan Pojtinger.

Insgesamt gesehen war es ein gutes Spiel der Grünen. Besonders die zweite Halbzeit macht Hoffnung auf weitere Siege. 

 Am nächsten Sonntag reiste der FC Steinegg nach Langenalb. .

 

 Aufstellung:

Fabio Nardella, Dominik Monyer, Frank Mader, Mohamed El Amin Alachaher, Jan Pojtinger, Sebastian Pojtinger,  Dennis Hölscher, Egzon Görisch, Dario Martan, Sandro Zundel, Markus Klemens 

Bank:  Stefano Battois, Rico Rubel, Hebat Sicak, Patrick Hummel, Chris Bossert