1. FC Steinegg : SG Oberes Enztal II – 5:0

1. FC Steinegg : SG Oberes Enztal II – 5:0 (3:0)

 

Nach dem Remis im Topspiel letzten Sonntag gegen den FV Neuenbürg erwartete uns heute der Tabellen Fünfte und somit ein direkter Tabellennachbar, die zweite Garde der SG Oberes Enztal.

Die Marschrichtung war klar, drei Punkte in Steinegg behalten.

 

Der Herbst setzte unserem Platz stark zu, somit kämpften beide Mannschaften mit einem weichen und teils unebenen Geläuf. Die damit einhergehenden Ballverluste sorgten für ein Zweikampf betontes Spiel. Somit war es bezeichnet, dass wir das 1:0 nach einem Freistoß aus halb-linker Position und gut 35 Metern Torentfernung erzielten, wie bereits in der vergangenen Woche war es Amin Alachaher der das Leder hoch in den Strafraum brachte wo sich der Keeper der Gäste verschätze und unter dem Ball hinweg sprang.

In der Folge fanden wir besser ins Spiel und konnten uns immer wieder durch gute Kombinationen der Offensive um Sandro, Emre, Marius und Yasin vor das Tor der Gäste spielen. Am Ende waren es Emre Agca (28. Minute) und Sandro Zundel (45. Minute) die unsere Grünen weiter in Front brachten.

Mit dem 3:0 durch Sandro Zundel pfiff der Unparteiische direkt zur Pause.

 

In der zweiten Halbzeit erwartete uns ein ähnliches Bild wie zu Beginn des Spiels. Der einsetzende Regen machte die ohnehin schon widrigen Umstände nicht gerade besser. Erst nach gut 20 gespielten Minuten in der zweiten Halbzeit fanden wir wieder zu unseren Kombinationen und zu unserer Spielstärke. So war es erneut Emre Agca der sich in der 70. Minute in die Torschützenliste eintragen könnte. Um Kräfte zu sparen wechselte unser Trainergespann Pojtinger/Köster in der zweiten Halbzeit noch ein wenig durch. Somit war es in der 80 Minute Lars Hausmann, der nach schönem Zusammenspiel über die linke Seite frei durchkam, mit seinem ersten Abschluss scheiterte er zunächst am rausgeeilten Gäste Keeper, der Nachschuss war allerdings nicht mehr zu halten. Damit bescherte uns Lars das Endergebnis von 5:0.

 

Durch unseren heutigen Sieg und der Punkteteilung beim Spiel 1. FC Schellbronn 2 vs. SV Neuhausen 2 konnten wir einen Tabellenplatz gut machen und sicherten uns den dritten Platz.

Diesen wollen wir kommende Woche im Spiel gegen den direkten Konkurrenten aus Neuhausen verteidigen und uns mit einem Sieg unter den ersten drei festsetzen.

 

Am kommenden Sonntag den 29.10.2017, steht uns somit ein Derby auf heimischen Gelände ins Haus. Anpfiff der Partie gegen den SV Neuhausen 2 ist um 15:00 Uhr in Steinegg.

 

Auch heute möchten wir uns bei allen Zuschauern bedanken, die uns trotz des kühl-regnerischen Wetters zahlreich unterstützt haben. Wir freuen uns darauf euch in der nächsten Partie wieder begrüßen zu dürfen.