FC Steinegg : TV Gräfenhausen II 3:0

FC Steinegg : TV Gräfenhausen II  3:0 (1:0)

Nach dem letzten Sieg gegen Mühlhausen 2 traf man am letzten Sonntag auf die Reserve des TV Gräfenhausen. Der Gegner war durch seine Tabellenposition (Platz 6) und durch seine Tordifferenz (+4) schwer einzuschätzen. Trainer Jan Pojtinger schwor seine Mannschaft dementsprechend auf den Gegner ein. Mit drei Siegen aus den letzten Spielen wollte man zu Hause selbstbewusst auftreten.

Dies war auch von Beginn an sichtbar. Wir hatten deutlich mehr Ballanteile und die ersten Torschüsse auf das Gegnerische Tor konnten wir ebenfalls für uns verbuchen. Mit schnellen Spielzügen in die Offensive konnten wir uns auch in den ersten 15 Minuten oft vor das gegnerische Tor positionieren, leider wurden hier gute Chancen leichtfertig liegen gelassen. In Minute 18 knackten wir dann die Defensive des TV Gräfenhausen. Nach einer Ecke von Yasin Aktas fiel der Ball nach einem Klärungsversuch vor die Beine von Dario Marten, dieser vollstreckte aus 16m zum 1:0. Bis zum Halbzeitpfiff konnten wir noch weitere Torchancen erarbeiten, doch die Abschlüsse waren allesamt zu ungenau.

In der zweiten Hälfte der Partie weiterhin dasselbe Bild.  Der FC Steinegg spielbestimmend und weiter mit hohem Druck gegen die Defensive des TVG. In der 55.Minute zeigte der Spielleiter auf den 11 Meter Punkt, nachdem Yasin Aktas zu Fall gebracht wurde. Sandro Zundel verwandelte den Strafstoß souverän und präzise in die linke untere Ecke. In der 81. Minute machte Sandro Zundel dann auch per Kopf das 3:0. Eine abgewehrte Flanke landete von der Hand des Keepers direkt auf seinem Kopf. Das Schlusswort hatte wie immer der Schiedsrichter der die Partie mit dem 3:0 Endstand beendete.  Somit sind wir nun vier Spiele in Serie weiterhin ungeschlagen.

Am kommenden Sonntag, 01.10.2017 sind wir Spielfrei.

Die nächste Partie ist am Sonntag, 15.10.2017, zu Gast wird der VFL Höfen 2 sein. Spielbeginn ist in Steinegg um 15.00Uhr. Wir freuen uns auf zahlreiche Zuschauer und Unterstützer die uns die Daumen drücken.