1.FC Schellbronn II : 1.FC Steinegg 0:5

1.FC Schellbronn II : 1.FC Steinegg  0:5

Am Sonntag trafen wir im „kleinen“ Biet Derby auf die Reserve des 1.FC Schellbronn. Nach einem hohen Sieg im letzten Heimspiel wollte man nun den ersten dreier auf fremden Territorium für sich verbuchen. Die Marschrichtung war von Trainergespann Pojtinger/Köster klar vorgegeben – an die Laufbereitschaft und Leidenschaft des letzten Spiels anknüpfen.

Von Anfang an die Spielbestimmende Mannschaft war es Yasin Aktas, der in der  sechsten Minute einen Eckball scharf auf den kurzen Pfosten zirkelte, wo sich Jan Pojtinger nach oben Schraubte und zur 0:1 Führung einköpfte. Wiedermal ein Start nach Maß. Wir spielten weiter nur in eine Richtung jedoch waren in der gesamten ersten Halbzeit unsere Spielzüge zu kompliziert um das Ergebnis weiter auszubauen. In der 28. Minute bot sich erneut dasselbe Bild. Yasin Aktas mit einem Eckball doch nun fand er Emre Agca als Abnehmer, der das 0:2 per Kopf markierte. Somit ging es mit einer Führung in die Pause.

In der Pause wechselten wir gleich drei frische Spieler ein um das Tempo in der zweiten Halbzeit nochmals erhöhen zu können. Dies machte sich schon in der 51. Minute bemerkbar als Marius Pojtinger nach einer missglückten Abwehr der Schellbronner Hintermannschaft zum 0:3 einnetzte. Nur kurze Zeit später scheiterte Dario Martan mit einem Schuss aus der zweiten Reihe am Gäste Keeper. Den Schuss konnte dieser nur nach vorne Klatschen lassen, wo Emre Agca schnell schaltete und zum 0:4 einschob. In der 61. Minute war Yasin Aktas gedanklich schneller als er einen missglückten Ball unserer Offensive am fünf Meterraum knapp an der Grundlinie erlief und zum 0:5 traf. In der Folge hätten wir noch höher Gewinnen müssen. Wir konnten aber die hochkarätigen Chancen nicht Konsequent nutzen um unser Torverhältnis weiter auszubauen. Somit stand es nach 90 Minuten 0:5 für die Grünen aus Steinegg.

Schon am nächsten Sonntag geht es zum nächsten Biet Derby. Der 1.FC Steinegg ist zu Gast beim TSV Mühlhausen 2. Das Spiel am 17.09.2017 beginnt um 13:00 Uhr in Mühlhausen.

Wie immer freuen wir uns um jeden mitgereisten Unterstützer der uns zu den Spielen begleitet.