FV Tiefenbronn 2 : 1. FC Steinegg – 1:0

FV Tiefenbronn 2 : 1. FC Steinegg – 1:0 (1:0)

Gutes Fußball Wetter erwartete uns am heutigen Sonntag zum Saisonauftakt. Die erste Reise führte uns gleich zu einem Derby nach Tiefenbronn.

In der ersten Hälfte der Partie konnte keine der Mannschaften nennenswerte Situationen vor dem Tor erarbeiten.
Lediglich in der 28 Minute, hier verloren wir in der Vorwärtsbewegung den Ball, dies nutzten die Hausherren mit einem schnellen Konter über Ihre rechte Seite aus.
Am Schuss war Keeper Luca Müller zwar noch dran, doch der Schuss war zu hart und zu platziert. Somit ging es für uns mit einem 0:1 Rückstand in die Halbzeit.

Auch in der zweiten Hälfte blieb das Abbild dasselbe. Wir erhöhten zwar den Druck auf die Abwehrreihen der Tiefenbronner doch vor dem Sechzehner endeten unsere Bemühungen.
So plätscherte das Spiel langsam aber stetig vor sich hin.
Die letzte nennenswerte Szene spielte sich kurz vor Schluss vor dem Tor des FV Tiefenbronn ab.
Marius Pojtinger wurde im Strafraum vom Torwart des FVT von den Beinen geholt. Der Schiedsrichter bewertete diese Attacke jedoch als legitim, der erwartete Pfiff blieb leider aus.

Somit musste man am Ende eine bittere Pleite im ersten Spiel der Saison hinnehmen.

Hier wäre definitiv mehr drin gewesen. Nun heißt es weiter arbeiten und im ersten Heimspiel der Saison, am nächsten Sonntag die ersten drei Punkte holen.

Am kommenden Sonntag Gastiert der FV Wildbad 2 auf unserem Sportgelände. Anpfiff der Begegnung am 03.09.2017 ist in Steinegg um 15 Uhr. Wir freuen uns darauf, euch in Steinegg begrüßen zu dürfen.